Skip to main content

Das kann doch nicht wahr sein
– ein zauberhafter Abend mit Rüdiger Krüger

Mit seiner Vorführung erzeugt der Zauberkünstler eine Illusion und erlangt damit Macht über die Sinne und Emotionen seines Publikums. Dieses setzt sich gerne dem Reiz aus, sich vom Zauberkünstler „verzaubern“ zu lassen, und hat zugleich Freude daran, über seine Methoden zu rätseln. Der Reiz einer Darbietung liegt neben der Faszination über eine Illusion vor allem in der Inszenierung und deren Unterhaltungswert.
Da der Magier nicht wirklich über Zauberkräfte verfügt, müssen er mittels „Täuschung“ sein Publikum unterhalten. Dies gelingt über Sinnestäuschung, Wahrnehmungstäuschung oder Denktäuschung.
In all dem ist unser Mai-Referent ein wahrer Künstler. Rüdiger Krüger ist zudem ein Multitalent, denn der gelernte Physiotherapeut brilliert neben der Zauberkunst auch als Folkmusiker, Schlagzeugspieler und -lehrer sowie als Feuerkünstler.
Lassen wir uns überraschen, was er uns an diesem zauberhaften Abend alles für unsere Sinne servieren wird.

Das kann doch nicht wahr sein
– ein zauberhafter Abend mit Rüdiger Krüger

Mit seiner Vorführung erzeugt der Zauberkünstler eine Illusion und erlangt damit Macht über die Sinne und Emotionen seines Publikums. Dieses setzt sich gerne dem Reiz aus, sich vom Zauberkünstler „verzaubern“ zu lassen, und hat zugleich Freude daran, über seine Methoden zu rätseln. Der Reiz einer Darbietung liegt neben der Faszination über eine Illusion vor allem in der Inszenierung und deren Unterhaltungswert.
Da der Magier nicht wirklich über Zauberkräfte verfügt, müssen er mittels „Täuschung“ sein Publikum unterhalten. Dies gelingt über Sinnestäuschung, Wahrnehmungstäuschung oder Denktäuschung.
In all dem ist unser Mai-Referent ein wahrer Künstler. Rüdiger Krüger ist zudem ein Multitalent, denn der gelernte Physiotherapeut brilliert neben der Zauberkunst auch als Folkmusiker, Schlagzeugspieler und -lehrer sowie als Feuerkünstler.
Lassen wir uns überraschen, was er uns an diesem zauberhaften Abend alles für unsere Sinne servieren wird.
  • Gebühr
    5,00 €
  • Kursnummer: 50.05
    Periode 241
  • Start
    Do. 16.05.2024
    19:30 Uhr
    Ende
    Do. 16.05.2024
    22:00 Uhr
  • 1 Termin / 3.33 Ustd.
    Hinweis: Anmeldung: gerdhilligweg1@gmail.com oder 0160 98971382
    Plätze: min. 7 / max. 50
    Noch genug Plätze frei
    Dozent*in:
    Rüdiger Krüger
    Geschäftsstelle: Varel
19.05.24 19:24:02